Exklusiv Handel

...... für 1,5 % Vermarktungsgebühr


Die Krönung des Handels bildet bei FairKorn AG der sogenannte Exklusiv Handel.
Durch den Exklusiv Handel sichern Sie sich immer den Bestpreis. FairKorn Aktiengesellschaft rechnet getreu dem Motto „fair vermarkten“ komplett und offen mit Ihnen ab. Sie bestimmen den Vermarktungszeitpunkt selber und erfahren zum Beipiel auch, an wen die Getreidepartie und zu welchem Preis schließlich verkauft wurde.


Nutzenmaximierung für den Erzeuger !

Verkaufspreis am Markt
- Transport zum Markt
- 1,5 % Vermarktungsgebühr
- Zu- und/oder Abschläge
= Auszahlungspreis der FairKorn AG

Exklusiv Handel funktioniert also wie folgt:

Sie nennen Menge und Qualitäten der Zielpartie verbindlich und dienen die Partie exklusiv der FairKorn AG an
Sie nennen den Vermarktungszeitpunkt
FairKorn AG bietet Partie am Markt an
FairKorn AG verkauft zu optimalem Preis zum Zeitpunkt und nach Rücksprache mit Ihnen
Abtransport der Ware durch FairKorn AG*
Sie erhalten eine offene Abrechnung und Gutschrift dirket von FairKorn AG
Sie zahlen 1,5 % Vermarktungsgebühr an FairKorn AG

* Beladezeit max. 1 Std./LKW, danach wird Standgeld berechnet


FairKorn Aktiengesellschaft erzielt für Sie also im Auftrag sozusagen den Bestpreis und erhält dafür 1,5% vom Abhofwarenwert als Vermarktungsvergütung. Sie wissen genau, wie Ihre Partie am Markt und wohin gehandelt wurde. Sie erhalten Ihr Geld per Blitzüberweisung von FairKorn AG, sobald das Geld bei FairKorn AG eingegangen ist.


Voraussetzung:

Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an der Exklusiv - Vermarktung ist, dass Sie die zu handelnde Partie verbindlich und endgültig per Abhofkontrakt an die Fairkorn AG übergeben.
Widerrufen Sie später Ihren Vorkontrakt, so kann die FairKorn AG eine Stornogebühr in Höhe von 1% des Brutto - Kontraktumsatzes berechnen.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken